Kochen
Hinterlasse einen Kommentar

Chia-Mango-Pudding

Und urplötzlich stieß ich auf die Superfoods. Bei einem super leckeren Frühstück zu zweit im Vida-Store in Konstanz. Dort hatte ich zum ersten Mal die Gelegenheit einen Chiapudding zu probieren. Im Gespräch mit dem Ladenbesitzer erfuhr ich, dass sie einige Tage später einen Workshop zu dem Thema ‚Superfoods‘ anbieten würden, für den ich mich wenige Tage später angemeldet habe. Der Workshop war sehr interessant und die ganzen neuen Informationen haben mich richtig überrollt. Ich beginne erst damit mich in die Welt der Superfoods einzulesen, aber es scheint jetzt schon sehr vielversprechend zu sein.

Zwei Tage nach dem Superfonds-Workshop habe ich mir zum aller ersten Mal einen Chia-Mango-Pudding zum Frühstück gemacht und ihn sowohl auf Facebook und Instagram gepostet. Euer Interesse daran war gleich so groß, dass ich euch das Rezept selbstverständlich nicht vorenthalten möchte.

Was es mit den Superfoods und in diesem Fall besonders Chia und den Goji-Beeren auf sich hat, könnt ihr bald unter der Rubrik ‚Superfoods‚ nachlesen.


 

Chia-MAngo-Pudding

IMG_5556

Und hier das Rezept für 1 Portionen Chia-Mango-Pudding:

Zutaten

  • 2 EL Chia
  • 200 ml Mandel-Milch
  • etwas Zimt
  • etwas Vanille
  • 1/2 Mango (püriert)
  • 1-2 EL gehackte Mandeln
  • 1 EL Goji-Beeren

Zubereitung

  1. Die Chiasamen unter die Mandel-Milch rühren und über Nacht im Kühlschrank einweichen.
  2. Am nächsten Morgen den Chia-Pudding mit Zimt und Vanille abschmecken und in eine Schüssel geben.
  3. Die halbe Mango schälen, klein schneiden und mit dem Stabmixer pürieren. Anschließend das Mangomus zusammen mit den Mandeln und den Goji-Beeren über den Pudding geben.
  4. FERTIG!

Tipp:
Den Chia-Pudding kann man auch schon für mehrere Tage vorbereiten und auch das Mangomus hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.


Na dann lasst es euch schmecken und lasst es mich wissen, welche Erfahrungen ihr mit den Chiasamen macht und wie euch das Frühstückchen so schmeckt.

Aller liebste Grüße,
eure Karin ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s