Nähen
Hinterlasse einen Kommentar

Nähanleitung: Handytasche

Ich sitze gerade auf unserem wunderschönen Balkon – mitten in Konstanz – und doch fühlt es sich gerade so an, als wäre ich weit weg, weit weg von allem… Nur Bruno und ich…

Dieses Wochenende habe ich wieder gemerkt, dass es eine tolle Idee war, diesen Blog hier zu eröffnen. Kaum widme ich mich ihm wieder, bin ich absolut vertieft…


Vor ca. 4 Wochen habe ich vor lauter Schusseligkeit mein Handycase verloren. Ich hatte versucht mir ein neues zu Häkeln. Das erste Case war zu schmal geworden, das zweite war zu breit geworden und dann hatte ich mit dem Häkeln auch schon wieder aufgegeben. 😳

Aber dann habe ich diesen wunderhübschen Stoff gefunden…

Processed with Rookie

und so kleine Röschen dazu und tada… die Idee war geboren!

Für diejenigen, die auch gerne ein niedliches Handytäschchen nähen möchten, erkläre ich hier selbstverständlich wieder was Schritt für Schritt zu tun ist… 😉


Ich habe eine iPhone 6, das aufgerundet ca. 12cm x 7cm x 1cm groß ist. Je nachdem wie groß euer Handy ist, müsst ihr die Maße eben dementsprechend anpassen. 😉

Das braucht ihr dafür:

  • 10 x 45 cm Stoff für außen
  • 10 x 45 cm Futterstoff
  • 10 x 45 cm aufbügelbares Volumenvlies
  • 1 Druckknopf
  • Röschen (oder andere hübsche Kleinigkeiten)
  • passendes Nähgarn
  • Nähkasten
  • Nähmaschine

Was zu tun ist:

1. Erstellen einer Schablone

Die Schablone solltet ihr, wie schon gesagt, an eure Handymaße anpassen. 😉

Processed with Rookie

2. Volumenvlies aufbügeln und die Teile zuschneiden

Das Volumenvlies auf den Oberstoff aufbügeln. Anschließend aus dem Ober- und aus dem Futterstoff jeweils ein Teil A und ein Teil B zuschneiden.

Processed with Rookie

3. Außen- und Innentasche nähen

Zunächst müssen die Stoffe versäubert werden. Anschließend die Stoffteile jeweils bündig aufeinanderlegen und am Rand festnähen.

Processed with Rookie

4. Außen- und Innentasche miteinander vernähen

Aufgepasst: Die Innentasche auf rechts drehen und anschließend so in die Außentasche stecken, dass die oberen Kanten bündig aufeinander liegen. Nun einmal mit der Nähmaschine rundherum um die „Handyöffnung“ nähen. Dabei – wie auf Bild 1 zu sehen ist – eine Lücke von ca. 4 cm lassen. Und das Vernähen nie vergessen!

Dann die Innentasche durch die Lücke ziehen und die gesamte Tasche nach außen wenden. (s. Bild 2)

Processed with Rookie     Processed with Rookie

Die Innentasche schön in der Außentasche platzieren und nun die Lücke von Hand vernähen. Hierbei tut man sich leichter, wenn man zunächst die Lücke mit den Stecknadeln verschließt und anschließend von Hand die Stoffe in der Falte vernäht.

Processed with Rookie     Processed with Rookie

5. Druckknopf anbringen

Je nachdem was ihr euch für einen Knopf ausgesucht habt, müsst ihr ihn nun anbringen. Ich habe mir so einen Plastikdruckknopf raus gesucht, den man ganz gerne bei Babykleidung verwendet. Dafür braucht man allerdings eine spezielle Zange bzw. einen Adapter. Farblich finde ich diese Plastikknöpfe aber wirklich klasse, weil man da eine riesige Auswahl hat… 😉

Processed with Rookie

6. Röschen anbringen

So, jetzt ist es schon fast geschafft. Falls ihr auch noch so kleine Röschen oder eine andere Verzierung habt, muss diese nun angebracht werden. Meine Röschen habe ich von Hand angenäht.

Processed with Rookie

Und damit auch jeder weiß, dass diese Handytasche ein original DAS IST ZUCKER – Produkt ist, hat sie von mir noch ein Etikett verpasst bekommen. ❤

Processed with Rookie

Gefällt euch das Ergebnis? Für mich sind das richtige Sommerfarben… Hach… :mrgreen:

Mein Handy kann sich jetzt auf alle Fälle wieder in meiner Handtasche wohlfühlen, da es nun wieder vor Schlüssel&Co. geschützt ist… 🙂


Bis zum nächsten Mal meine Lieben,

eure Karin ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s