Nähen
Kommentare 2

Nähanleitung: Korb-Inlett

Und da bin ich wieder. Vor zwei Tagen habe ich mir einen reduzierten Einkaufskorb gegönnt. Er gefiel mir schon ganz gut, aber ein wirklicher Hingucker war er jetzt noch nicht wirklich. Aber dann fiel mir etwas ein. Ich könnte doch ein hübsches Innenfutter nähen. Und das ist das Ergebnis:

DSC_6375


Falls auch ihr einen Einkaufskorb besitzt, den ihr gerne ein wenig pimpen möchtet, benötigt ihr folgendes:

  • ca. 1 m Baumwollstoff   (überlegt vorher wie viel Stoff ihr für euren Korb braucht)
  • ca. 4 m farblich passendes Schrägband
  • farblich passendes Nähgarn
  • Nähkasten
  • Nähmaschine

Und los geht’s…

1. Zuschneiden

Beim Zuschnitt müsst ihr darauf achten, dass ihr die Maße eures Korbes beachtet und mit 1 cm Nahtzugabe anpasst.

DSC_6381

2. Futter nähen

Zunächst wird die Nahtzugabe an den inneren Ecken um 1 cm eingeschnitten, damit ihr nachher eine schöne Ecke hinbekommt. Dann legt ihr die Eckkanten immer rechts auf rechts zusammen und näht diese am Besten mit einem Overlockstich zusammen. Der Overlockstich hat den Vorteil, dass er gleichzeitig versäubert und vernäht. 😉 Dies macht ihr nun an allen vier Ecken.

DSC_6355   DSC_6356

3. Henkel-Aussparungen ausschneiden

Für die Henkel eures Korbes benötigt euer Futter noch Aussparungen. Diese müsst ihr individuell anordnen. Bei mir haben die Aussparungen jeweils eine Breite und eine Höhe von 4 cm. Ordnet sie an und schneidet sie aus.

DSC_6357

4. Schrägband anbringen

Bringt zunächst das Schrägband an den oberen Kanten des Futters an und spart dabei vorerst noch die Henkel-Aussparungen aus.

Dann geht es an die Henkel-Aussparungen. Lasst das Schrägband vorerst noch an einem Stück. Steckt zunächst 25 cm des Schrägbandes ab und vernäht dies mit einem hübschen Stich. Nach den 25 cm bringt ihr den Stoff an, näht um die Henkel-Aussparung und vernäht dann nochmal 25 cm des Schrägbandes um genügend Bändel für die Schleifen zu haben. Nun könnt ihr das Schrägband abschneiden. Wiederholt diesen Vorgang an den anderen drei Henkel-Aussaprungen.

DSC_6358   DSC_6359

5. Korb pimpen

Euer Futter ist nun fertig. Legt es in euren Korb und bindet es fest…      et voilà! ❤

DSC_6374   DSC_6379

DSC_6369

 


 

Bestimmt kommen hierbei viele tolle Ideen und wunderhübsche Körbe raus. Schickt mir doch einfach ein paar Bilder von euren gepimpten Shopping Baskets an  das.ist.zucker.by.karin@gmail.com !

Bis zum nächsten Mal!

eure Karin ❤

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Nähen
Getaggt mit: ,

von

Hola! Ich bin Karin. 28, Lerntherapeutin, Studentin, Typ 1 Diabetikerin und stolze Besitzerin von Bruno, meinem geliebten Labrador. Nähen, Backen und Bloggen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

2 Kommentare

  1. Anonymous sagt

    Vielen Dank, liebe Karin, für die tolle Nähanleitung. Ich habe so eine ähnliche Tasche und muss feststellen mit Futter sieht sie viel besser aus. Ich werde nach dieser Anleitung das Innleben meiner Tasche aufpimpen. LG Bea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s