Nähen
Hinterlasse einen Kommentar

Nähanleitung: Wickel-/Badetuch

Neulich habe ich von einer Blog-Leserin eine super nette Nachricht bekommen. Ich habe sie während meiner Zeit in München kennen gelernt. Sie hat bereits eine zuckersüße Tochter und voller Freude habe ich erfahren, dass sie bereits ihr zweites Kind erwartet. An dieser Stelle nochmal:

❤ Herzlichen Glückwunsch

und alles Gute! ❤

Sie hat mich in ihrer Nachricht gefragt, ob ich nicht auch mal etwas für Babies nähen könnte und tadaaaaaaaa: Ich habe mich an ein Wickeltuch gewagt. 🙂

DSC_6339

Das tolle an diesem Wickeltuch ist, dass es innen mit Frotteestoff gefüttert ist und somit auch nach einer ausgiebigen Plantscheinheit super dafür geeignet ist dem Kleinen als Badetuch eine kuschlige Wärme zu spenden.

Man kann es aber genauso gut auf den Wickeltisch – wie es der Name ja eigentlich auch vor sieht – oder in den Kinderwagen legen und es als Schmusedecke nutzen. Wie ihr bereits merkt, es gibt ganz arg viele Möglichkeiten um ein Baby damit glücklich zu machen. 🙂


Jetzt aber an die Arbeit!

Ihr wollt auch so ein süßes Wickeltuch nähen, das aus euren Kleinen süße Leoparden oder auch Zebras, Giraffen oder sogar kleine Kälber zaubert?! Dann braucht ihr:

  • 1 m Frotteestoff
  • 1 m Fleece (mit einem Tiermuster eurer Wahl)
  • farblich passendes Nähgarn
  • Nähkasten
  • Nähmaschine

TIPP: Bei diesen Stoffen bietet es sich besonders an sie vor dem Nähen einmal zu waschen, da sich beispielsweise ein Frotteestoff gerne mal ein wenig verzieht oder eingeht. Wäre schließlich schade, wenn ihr euch die Mühe macht und euer fertiges Wickeltuch nach dem ersten Mal waschen nicht mehr wirklich nach einem Wickeltuch aussieht…

 

1. Zuschneiden

Jeweils ein 75 cm großes Quadrat aus Frotteestoff und Fleece zuschneiden. Rechts auf rechts übereinander legen und feststecken.

Für die Kapuze je ein rechtwinkliges Dreieck mit zwei gleichen Seiten von 35 cm Länge aus Frotteestoff und Fleece zuschneiden.

DSC_6297 DSC_6300

2. Ohren nähen und positionieren

Eine Vorlage für die Ohren so anfertigen, dass es für euer gewähltes Tier passt. (ca. 12 cm hoch und ca. 10 cm breit) Mit Hilfe eurer Vorlage vier Ohren aus dem Fleecestoff ausschneiden. Je zwei Ohren rechts auf rechts aufeinanderlegen und zusammennähen, dabei die untere Kante offen lassen. Auf rechts wenden.

Die Ohren auf der vorderen rechten Kapuzenseite im Abstand von ca. 10 cm platzieren. An diesen Stellen einen ca. 2 cm langen Schlitz in die Kapuze schneiden. Ich habe, um wirklich auf Nummer sicher zu gehen, an diesen Stellen 2 cm lange Knopflöcher genäht. Sieht auch hübsch aus. 😉 Ohren in die Schlitze schieben und die offene Naht an der Kapuzenunterseite feststecken. Mit Zickzackstich festnähen.

DSC_6309 DSC_6311

3. Kapuze nähen

Fleece und Frotteestoff für die Kapuze rechts auf rechts kantenbündig aufeinanderlegen. Entlang der langen Seitenkante feststecken (dies wird die untere Naht) und nur an dieser mit 1 cm Nahtzugabe entlang nähen.

Die Kapuze so einschlagen, dass sie wieder links auf links liegt. Die untere Kante nochmals absteppen, um der Kapuzenvorderseite mehr Stabilität zu verleihen.

4. Kapuze ans Wickeltuch nähen

Zum Annähen muss die Kapuze an einer Ecke des quadratischen Tuchs zwischen dem Fleece und dem Frotteestoff liegen. Stecknadeln also an einer Ecke herausziehen, die Kapuze rechts auf rechts zum jeweiligen Stoff und bündig zwischen die zwei Lagen legen. Stecknadeln wieder anbringen.

Kapuzenspitze abrunden.

1 cm von der Kante entfernt alle Seiten des Badetuchs steppen, dabei eine 15 cm lange Öffnung zum Wenden lassen. Nahtzugabe zurückschneiden.

Wickeltuch auf rechts wenden. 1 cm von der Kante entfernt alle Seiten außer der Kapuze so absteppen, dass dabei auch die noch offene Naht geschlossen wird.

DSC_6315 DSC_6318

Und schon ist das zuckersüße Wickeltuch fertig!

DSC_6336


Lasst es mich wissen, ob euch das Wickeltuch gefällt. Ich freue mich über jede Nachricht und ihr findet meinen Blog auch auf Facebook unter „DAS IST ZUCKER“. Hinterlasst ein Gefällt mir und bis zum nächsten Mal.

Eure Karin ❤

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Nähen

von

Hola! Ich bin Karin. 28, Lerntherapeutin, Studentin, Typ 1 Diabetikerin und stolze Besitzerin von Bruno, meinem geliebten Labrador. Nähen, Backen und Bloggen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s