Nähen
Kommentar 1

Nähkasten: Die richtige Ausstattung

Bevor es mit dem ganzen zuckrigen Zeugs los geht, möchte ich euch heute zuerst einmal meinen Nähkasten vorstellen, damit ihr wisst, was ich darunter verstehe, wenn ich in der Materialliste den „Nähkasten“ aufführe.

Es gibt ganz viel verschiedene und super süße Nähkästen. Doch leider sind diese meist nicht sonderlich günstig. Ich habe mir deshalb einen ganz einfachen schnuckligen kleinen Werkzeugkasten im Baumarkt besorgt. Dieser hat nur 10 Euro gekostet und tut’s genauso:

Nähkasten - komplett

Wie ihr seht, sollte folgendes auf jeden Fall in eurem Nähkasten zu finden sein:

Nadeln: Nähnadeln, Stecknadeln, eine Stopfnadel

Nähgarn: in Weiß und Schwarz und vll noch in ein paar anderen Farben

Scheren: Stoffschere, Universalschere und vll eine kleine Universalschere

Sonstiges: Nahtauftrenner, Lineal, Maßband, Kreidestifte und vll noch eine Sicherheitsnadel

Nähkasten - 2. Stock Nähkasten - 1. Stock Nähkasten - EG

So, das war’s schon.

Ihr könnt natürlich euren Nähkasten befüllen bis er überläuft, aber ich finde, wenn man das alles hat, was ich oben aufgezählt habe, dann ist man vorerst gut ausgestattet.

Oder was meint ihr? Hinterlasst Kommentare, falls ihr der selben Meinung seid oder falls ihr noch weitere nützliche Dinge in den Grund-Nähkasten tun würdet.

Bis dahin, eure Karin ❤

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Nähen
Getaggt mit:

von

Hola! Ich bin Karin. 28, Lerntherapeutin, Studentin, Typ 1 Diabetikerin und stolze Besitzerin von Bruno, meinem geliebten Labrador. Nähen, Backen und Bloggen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Schlafsack für Bruno! |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s