Nähen
Hinterlasse einen Kommentar

Nähanleitung: Beuteltasche

In den letzten Tagen habe ich mich wieder der Nähkunst gewidmet. 

Das Ergebnis ist diese süße Blümchen-Beuteltasche:

DSC_5953

Perfekt zum Bummeln und Einkaufen an sonnigen Tagen!

Hier habe ich meine absoluten Lieblingsstoffe verwendet. Es sind dicke Baumwollstoffe, die viel aushalten.

Außerdem liebe ich Blümchenmuster und fröhliche Farben. 🙂

Eure Freundinnen werden bei euch Schlange stehen um auch so eine hübsche Beuteltasche zu bekommen. 😉


Das benötigt ihr:

  • 65 x 140 cm   geblümten Stoff (für außen)
  • 55 x 85 cm     einfarbigen Stoff (für innen)
  • Knopf (2 – 2,5 cm Durchmesser)
  • Knopf (1 – 1,5 cm Durchmesser)
  • passendes Nähgarn
  • Nähkasten
  • Nähmaschine

1. Schritt – Zuschneiden

  • Vorder- und Rückseite: 2-mal A aus geblümtem Stoff
  • Außentasche: 1-mal B aus geblümtem Stoff
  • Innentasche: 1-mal C aus geblümtem Stoff (im Stoffbruch zuschneiden, siehe Skizze)
  • Henkel: 2-mal D aus geblümtem Stoff (im Stoffbruch zuschneiden, siehe Skizze)
  • Futter: 2-mal A aus einfarbigem Stoff
Skizze Zuschnitt

A 50 x 40 cm B 30 x 40 cm C 25 x 25 cm (im Bruch -> 25 x 50 cm) D 7 x 30 cm (im Bruch -> 7 x 60 cm)

2. Schritt – Nähen

Die Nahtzugabe beträgt überall 1 cm.

Und los gehts…

  1. Ich habe die Oberkante der Außentasche (B) erst 1 cm und dann 3 cm umgebügelt. Beide Kanten des Saumumschlags absteppen und zentriert ein Knopfloch für den größeren Knopf einarbeiten. Außentasche
  2. Dann wird die Außentasche kantengenau auf das Vorderteil (A) gesteckt und an den Rändern festgenäht. Anschließend habe ich die Vorder- und Rückseite (A) der Tasche rechts auf rechts zusammengesteckt und die Unter- und Seitenkanten abgesteppt und versäubert. Nun muss der obere Rand erst 1 cm und dann 4 cm breit umgebügelt werden.
  3. Dann habe ich mich dem Futter gewidmet und die Unter- und Seitenkanten des Futters rechts auf rechts zusammengenäht. Die Oberkante der neu entstandenen Tasche aus dem Futterstoff muss 5 cm zurückgeschnitten werden, damit sie später unter die Oberkante der eigentlichen Tasche passt.
  4. Anschließend ist die kleine Innentasche dran. An einer Schmalseite der Innentasche (C) einen schmalen, doppelten Saum steppen. Hier habe ich ein Knopfloch für den kleineren Knopf zentriert eingearbeitet. Rechts auf rechts quer zur Hälfte falten, sodass der Saum 5 cm von der anderen Schmalseite entfernt ist. Dann habe ich es festgesteckt und und abgesteppt. Bevor ich die Innentasche gewendet habe, habe ich die Ecken schräg abgeschnitten, damit sich beim Wenden keine Knubbel in den Ecken bilden. Innentasche
  5. Dann habe ich die Oberkante der Innentasche mittig an die hintere Oberkante des Futters gestecken, das Futter in die Tasche geschoben und die Oberkante der Tasche umgeschlagen, um die unversäuberten Kanten zu verdecken.
  6. Jetzt fehlen noch die Henkel. Alle Kanten der Henkel (D) 1cm umbügeln, den Stoff längs in der Mitte falten und die offenen Seiten absteppen. Wer möchte, kann hier wie ich noch einen dekorativen Stich anbringen (s. Bilder). Die Enden eines Henkels habe ich so an die hintere Oberkante der Tasche gesteckt, dass sie mit der Innentasche abschließen. Den anderen Henkel habe ich gegengleich an das Vorderteil gesteckt.
  7. Den oberen Taschenrand knappkantig und 3 cm unter der Oberkante absteppen (auch hierfür kann man wie ich einen dekorativen Stich verwenden).
  8. Zum Schluss habe ich noch die Knöpfe jeweils genau hinter dem Knopfloch angenäht.

Und schon ist sie fertig! 🙂


Ich bin wirklich sehr gespannt, ob ihr auch denkt, dass diese Tasche einfach Zucker ist!

Ach und bitte gebt mir Bescheid, wie ihr mit dieser Anleitung klar gekommen seid.

Lasst es mich wissen und hinterlasst ein „Gefällt mir“ oder schreibt sogar einen Kommentar.

Eine zuckersüße Woche euch, eure Karin! ❤

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Nähen

von

Hola! Ich bin Karin. 28, Lerntherapeutin, Studentin, Typ 1 Diabetikerin und stolze Besitzerin von Bruno, meinem geliebten Labrador. Nähen, Backen und Bloggen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s